Neues

 
23.10.2020
Aktuelles aus dem Kirchenblatt PR-WWB
Detailansicht bitte Link anklicken:

Kirchenblatt

Pastoralraum WWB bis 23.10.2020

 
10.09.2020
Bischof Felix - 10 Jahre Bischof von Basel
Am 8. September 2010 wählte das Domkapitel des Bistums Basel den Diözesanpriester Dr. Felix Gmür zum Bischof von Basel. Die offizielle Ernennung durch den Papst erfolgte wenige Wochen später, genauso wie es das Wahlverfahren vorsieht. Wegen des Brandes in der Kathedrale Sankt Urs und Viktor in Solothurn fand die Bischofsweihe in der Kirche St. Martin in Olten statt.

10 Jahre Arbeit, Dienst, Verantwortung und Belastung als Bischof von Basel verdient unseren Dank und unsere Anerkennung. Das geistliche Leitwort, unter welches Bischof Felix sein ganzes Engagement stellt, stammt aus dem Gedanken- und Glaubensgut des Apostels Paulus. „Intellegentes quae sit voluntas domini“: Begreift, was der Wille des Herrn ist! (Eph 5,17). Damit bekundet der Bischof seine Überzeugung, dass Vernunft, Verstand, Glaube und Erfahrung sehr wohl und sehr gut miteinander kooperieren. Glaube und Vernunft sind zwei tragende Zugänge, um die Wirklichkeit zu deuten, Sinn im Leben zu finden und kirchliches Leben zu fördern.

In seinem Brief von Ende Juli 2020 an alle Personen, die im kirchlichen Dienst des Bistums stehen, ruft der Bischof zur Gelassenheit, zu einem gläubigen Weitblick und zu einer objektiv differenzierenden Analyse bei/in einer Krisensituation auf. Mit dem Titel des Schreibens „Besonnen weitergehen“ erneuert der Bischof sein Vertrauen zu den Verantwortlichen in den Pastoralräumen, Pfarreien, Missionen, Fachstellen und in den staatskirchenrechtlichen Gremien.

Bei jeder Eucharistiefeier beten die Gläubigen für den Bischof. Vielleicht machen die wenigen vorangehenden Zeilen ein bisschen verständlich, dass jeder Diözesanbischof auf das Gebet der Gläubigen angewiesen ist. Denn eine kirchliche Gemeinschaft benötigt zu ihrem Aufbau und für ihren Weiterbestand eine betende Haltung.

Wir wünschen Bischof Felix gute, gesegnete und glückliche kommende Jahre in seinem anspruchsvollen Amt.
Arno Stadelmann

 
26.08.2020
Ausserordentliche Kirchgemeindeversammlung
An der ausserordentlichen Kirchgemeindeversammlung am 26. August 2020 in Kriegstetten wurde die neue Kirchgemeinde Wasseramt West-Bucheggberg vorgestellt. Andreas Beer informierte die Anwesenden über das Resultat der Arbeitsgruppe, welche die neue Struktur mit Hilfe des externen Beraters Ulrich Bucher erarbeiteten.

Die Gemeindeordnung und die Dienst- und Gehaltsordnung mussten überarbeitet und angepasst werden. Diese beiden Vorlagen wurden zur Genehmigung vorgelegt. Beide Vorlagen wurden durch die Versammlung einstimmig genehmigt. Die Personalverordnung wurde vorgestellt und das Steuerreglement ist noch in der Prüfung und wird der Versammlung am 09.12.2020 zur Genehmigung vorgelegt. Da auf Grund von Covid-19 die beiden Rechnungsversammlungen nicht stattfanden, werden die Rechnungen beider Kirchgemeinden am 9. Dezember 2020 zusammen mit dem Budget 2021 der Versammlung vorgelegt.
Text: Liliane Bläsi